How to Do a Good Webinar


Für Webinare, Webcasts oder schlicht Online-Präsentationen nutzen Trainerinnen und Trainer die gleichen Werkzeuge wie bei einer Präsentation direkt bei ihren Zuhörern, die Kommunikation erfolgt direkt (entweder per VOIP oder Telefon) und dennoch ist sie etwas anderes, die Web-Kommunikation. Es fehlt der direkte Blickkontakt. Daraus ergeben sich einige neue Anforderungen an die ReferentInnen. Die Vorbereitung der Präsentation, die Gliederung und eine akkurate Zeitplanung gehören ebenso dazu wie die Sprache und das Sprechen.

 

Ziele

In diesem Seminar lernen die Teilnehmenden wirkungsvolle Webinare vorzubereiten und zu gestalten. Sie lernen Ihre Stimme einzusetzen und ihre Zuhörer einzubeziehen.

 

Zielgruppe

Personen und Teams, die Webinar Software bei der täglichen Arbeit einsetzen bzw. einzusetzen planen, um darüber Seminare, Workshops, Trainings und Coaching anbieten.

Mindestteilnehmerzahl: 6 Personen

 

Ablauf

Das Seminar dauert 3 Wochen und besteht aus 3 Online-Sitzungen (Webinaren) und einer dazwischen liegenden Selbstlern- und Übungsphase. In dieser Online-Phase können die Teilnehmenden ihre Moderation mittels Aufzeichnungen testen.

 

Themen

Die technischen Themen, wie Whiteboard und Application Sharing, und die Didaktik, d. h. die Konzeption der Interaktion, zielgerichtete Nutzung der Werkzeuge etc., werden im Seminar kombiniert.

 

1. Webinar:

Aufbau einer Präsentation im Webinar, Do’s and Don’ts, Gliederung, Gestaltung der Folien

2. Webinar:

Online sprechen, Ausdruck und Stimme, Fragestellung, Interaktionen, Co-Moderation, Drehbuch, Checklisten, Umgang mit Störungen, Lessons Learnt, Fallbeispiele aus der Praxis

3. Webinar:

Präsentation der Ergebnisse aus der Gruppenarbeit mit Reflexion

 

Voraussichtliche Lernzeit

ca. 4 h pro Woche

Das Lernen bei „How to Do a good webinar“ erfolgt zu 80% als Gruppenarbeit im VC und 20% im Selbststudium. Die überwiegenden Methoden sind praktische Übungen im VC und Gruppenarbeit.

 

Betreuung

Die Trainerin ist werktags von 08:00 – 18:00 Uhr telefonisch oder per e-Mail erreichbar. Die max. Reaktionszeit beträgt 12 h. Die Kommunikation erfolgt im virtuellen Seminarraum direkt per Sprache und außerhalb der Sitzungen per e-Mail.

 

Technische Realisation

Die Teilnehmer/innen der Schulungsmaßnahme erhalten Zugang zur Lernplattform von LEADING INTERACTIVE, die mit ihren Support-, Gruppenforen und Materialien als Kommunikationszentrum dient. Dort eingebunden haben die Teilnehmer/innen Zugriff auf das Webinar-Tool „Adobe Connect Pro“, das wir für die Live-Sitzungen verwenden.

Voraussetzungen: PC/Mac mit aktuellem Internet-Browser und Flash-Plugin, (USB-)Headset für Voice-over-IP Kommunikation.

Optional: Webcam

Die Teilnahme ist auch auch von mobilen Endgeräten (iPhone, iPad, Android-Tablets und -Phones) mit entsprechenden Apps möglich. Allerdings ist der Funktionsumfang in der Moderator-Rolle eingeschränkt.

Inhouse: Falls vorhanden, kann ein bereits existierendes Webinar-Tool des Kunden eingesetzt werden.

 

Kosten

EUR 599,- zzgl. USt. /Person (EUR 712,81 brutto)

Fragen zum Angebot? Wir beraten Sie gern!

Kontakt